Die natürlichen Reserven aufbauen und Alterungsprozess der Haut verlangsamen


Gut durchblutete, feinporige und straffe Haut scheint ein Privileg der Jugend zu sein. Denn wenn der Zenit der Jugend mit 30 Jahren überschritten ist, zeugen schon bald die ersten feinen Fältchen vom sichtbaren Beginn des natürlichen Alterungsprozesses. Zunächst langsam, später immer schneller verändert sich unsere Haut unaufhaltsam. Diesen Prozess können wir zwar nicht aufhalten, mit modernen Methoden aber zumindest spürbar verlangsamen.


Die Ästheten in München helfen Ihnen mit innovativen, schonenden Verfahren, die Spannkraft und Elastizität Ihrer Haut zu steigern und neue Feuchtigkeitsreserven aufzubauen. Denn wo es früher kaum Alternativen zu Schönheitsoperationen gab, können die Ästheten heute hoch effektive, nichtoperative Verfahren nutzen, die immer auf zwei Ebenen wirken: Schnell sichtbarer Hautverjüngungseffekt und Prophylaxe gegen den natürlichen Hautalterungsprozess. Der Schlüssel bei allen Behandlungen zur Hautverjüngung ist, der Haut gezielt das zu geben, was sie mit zunehmendem Alter nicht mehr in ausreichender Menge selber produzieren kann. Und zudem den antioxidativen Schutzwall der Haut zu stärken, damit hautschädliche freie Radikale besser abgefangen werden können. Je früher wir damit beginnen, desto besser.  

Warten Sie also nicht länger, es ist so einfach! Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch ausführlich.


Hautverjüngerung und Hautstraffung Microneedling